Kontakt

Geschäftsberichte. Vertrauen durch Transparenz

Geschäftsbericht 2019 | 2020 
Solidarität und Zusammenhalt in herausfordernden Zeiten


Die Corona-Krise stellt den Caritasverband seit Anfang des Jahres 2020 auf eine harte Belastungsprobe und vor vielfältige und vielschichtige
Herausforderungen. In seiner Funktion als Anwalt und Dienstleister für Menschen, die Hilfe benötigen und im besonderen Maße schutzbedürftig sind, steht die Caritas ihren Klientinnen und Klienten verlässlich und in verstärktem Umfang zur Seite. Mit der Einrichtung einer Task-Force als Krisenmedium und der Analyse und Abfrage der Bedarfe und Probleme der Einrichtungen vor Ort schafft der Diözesan-Caritasverband (DiCV) zielorientierte Angebote.

Bedingt durch die Corona-Krise, ändern sich Arbeitsweisen und -strukturen innerhalb des Verbands und es etablieren sich neue Angebotsformen für Klientinnen und Klienten. So richtete die Caritas beispielsweise zusammen mit der Bahnhofsmission, der Diakonie und dem Sozialreferat der Landeshauptstadt München ein Foodtruck-Angebot ein, das Essen, Kleidung und Hygieneartikel für arme und notleidende Menschen im Stadtzentrum bereithält. Diese Aufgaben beschränken sich nicht nur auf München. Dort, wo Lebensmittelausgaben wie Tafeln und Tische aufgrund der Krise nicht öffnen können, stellt die Caritas Lebensmittelgutscheine zur Verfügung und organisiert Bringdienste für bedürftige Menschen.

Dienste der Caritas sind systemrelevant
Die Caritas ist mit ihren Diensten und Einrichtungen vor Ort in dieser Krisensituation ein verlässlicher Anker, um die soziale Infrastruktur aufrechtzuerhalten. Gleichzeitig hat der Verband selbst mit den Folgen der Krise zu kämpfen. Rückläufige Erlöse in allen systemrelevanten Bereichen sowie Kostensteigerungen, beispielsweise durch die notwendige Versorgung ihrer Mitarbeitenden mit Schutzausrüstung, machen eine stetige Aushandlung mit Politik, Behörden und Kostenträgern über eine finanzielle Absicherung beziehungsweise Refinanzierung der Einrichtungen und Dienste notwendig. Als sozialpolitischer Akteur hat die Caritas konsequent soziale Themen auf die Agenda der Krisenpolitik gesetzt und damit einen wichtigen Beitrag zur Krisenbewältigung geleistet. Das zeigt beispielhaft der Einsatz der Caritas für eine staatliche Übernahme der Elterngebühren für die Kindertagesstätten.

Download

265,05 KB
Geschäftsbericht 2019-2020
265,05 KB

Geschäftsberichte Archiv

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen und Zahlen zu den Einrichtungen, Angeboten und Schwerpunkten der Arbeit des Caritasverbands der Erzdiözese München und Freising e.V. der vergangenen Jahre.

Downloads

265,05 KB
Geschäftsbericht 2019-2020
265,05 KB
1,3 MB
Geschäftsbericht 2018-2019
1,3 MB
1,23 MB
Geschäftsbericht 2017-2018
1,23 MB
2,04 MB
Geschäftsbericht 2016-2017
2,04 MB
2,14 MB
Geschäftsbericht 2015-2016
2,14 MB
5,65 MB
Geschäftsbericht 2014-2015
5,65 MB
2,79 MB
Geschäftsbericht 2012-2013
2,79 MB
2,59 MB
Geschäftsbericht 2011-2012
2,59 MB