Kontakt
×

Caritas ist Opfer eines Cyberangriffs

Prozesse sind gesichert / Betrieb läuft im analogen Modus stabil weiter 

Achtung! Wegen der IT-Störung sind wir derzeit leider nicht per E-Mail erreichbar. Bei Anliegen rufen Sie uns deshalb bitte an! 
Infos finden Sie auf unseren Webseiten, die weiter erreichbar sind. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis. 

Bitte wenden Sie sich auch bei Fragen zu Ihrer Bewerbung telefonisch an die zuständige Einrichtung. Wir haben aktuell keinen Zugriff auf Ihre Online- und Mailbewerbungen.

Hier erfahren Sie mehr!
Eine Frau mit

Caritas ist sozialer Dienstleister

Der Diözesan-Caritasverband bietet eine große Vielfalt an Diensten und Einrichtungen an. Das ist seine große Stärke, denn sie ermöglicht es, auf die unterschiedlichen Nöte, Situationen und Bedarfe differenziert zu antworten. Um die Vorteile dieser Vielfalt auch tatsächlich im Sinne der rat- und hilfesuchenden Menschen zu nutzen, werden die verschiedenen Angebote in sechs Handlungsfeldern geschäftsbereichs- und einrichtungsübergreifend koordiniert und vernetzt und mittel- und langfristig über das Tagesgeschäft hinaus ausgerichtet. 

In den über 350 ambulanten und stationären Einrichtungen bietet die Caritas alten Menschen, Menschen mit Behinderung, Kindern, Jugendlichen, Familien und Menschen mit psychischen Erkrankungen und Suchtproblemen Beratung, Betreuung, Unterstützung, Pflege und Hilfe zur Integration an. Während Beratungsangebote in der Regel kostenlos sind, ist die Caritas in anderen Diensten mit ihren Leistungen Vertragspartner von Klienten und Bewohnern, von Kranken- und Pflegekassen und von öffentlichen Kostenträgern. 

Der Caritasverband hat einen kirchlichen Bildungsauftrag im sozialen Bereich und bildet für Erziehungs- und Pflegeberufe aus. 

Das ehrenamtliche und freiwillige Engagement in all seinen Facetten wird von der Caritas mit unterschiedlichen Angeboten gefördert und vernetzt.